Hundeschule

Unser Trainingsplatz
Unser Trainingsplatz

Ein Hundetrainer ist nicht primär dazu da, um nur Hunde zu trainieren, vielmehr versteht er sich als Mittelsmann zwischen Hunden und ihren Menschen um ein harmonischen Zusammenleben zu ermöglichen.

Ich arbeite nicht nur im belebten Bereich (Parkanlagen, Wald, Wiesen und Stadt) was, wenn erforderlich, ganz normal zur Anwendung kommt. Dennoch ist ein Hundeplatz für Welpenbesitzer, Junghundbesitzer oder ja nach Problem und Anforderung die beste Wahl zur Schulung unter zuerst ablenkungsarmer Umgebung.

Ausbildungshilfen, wie Schleppleine, Clicker, Halti, Maulkorb, Disc usw. kommen gezielt zum Einsatz, weil der richtige Umgang sinnvoll ist!!

Training im freien Gelände
Training im freien Gelände

Die Arbeit mit Hunden und ihren Menschen wird primär über positive Verstärkung erarbeitet, und dennoch kann nicht immer jedes Problemverhalten oder Ausbildungsziel allein darüber erreicht werden. Von dem her wäre es fachlich falsch zu sagen, dass eine Form von negativer Strafe nicht zum Einsatz kommt, wenn man z.B. an das Erleben von Frust beim Hund denkt. So dass die Definition von negativer und positiver Strafe eine wichtige Unterscheidung ist, die die wenigsten kennen und von dem her ein legitimes Mittel ist um mit den Hunden zu arbeiten und ist auch nicht tierschutzrelevant.

Anmeldeformular

No weather data found for [Deutschland, Pforzheim, vertical]