Der BHV-Hundetrainer

Nachstehend möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Ausbildung zum BHV-Hundetrainer und Verhaltensberater geben, die bislang einzige Ausbildung dieser Art in Deutschland, bei der eine Zertifizierung für die Absolventen am Ende ihrer Ausbildungszeit steht.

Zitat von der Seite des BHV:

„Den Beruf Hundetrainer als Ausbildungsberuf (Ausbildungsverhältnis im dualen System, staatlich anerkannte Berufsschule) gibt es nach wie vor in Deutschland nicht.

Es ist dem BHV jedoch gelungen, in Zusammenarbeit mit der IHK Potsdam den ersten und bisher einzigen staatlich anerkannten Fortbildungslehrgang mit Abschluss „Hundeerzieher und Verhaltensberater IHK|BHV“ zu entwickeln und zu etablieren.

Dieser Lehrgang besteht aus 312 Theorie- und 500 Praxisstunden und beinhaltet alles, was der angehende Hundeerzieher und Verhaltensberater nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über Zucht, Genetik, menschlichen Umgang, Lernverhalten, Problemverhalten und die Arbeit eines Hundetrainers wissen muss.

Praxisstunden werden in Form von Praktika bei anerkannten BHV-Praktikumsbetrieben absolviert.“

 

Ausbildung zum BHV-Hundetrainer und Verhaltensberater

Pforzheim (Deutschland)
Heute
Teilweise sonne
Wind : 1.5 km/h
Feuchtigkeit : 68%
17°C
  • Montag Tomorrow 17 °C
  • Dienstag   18 °C
Weather Layer by www.BlogoVoyage.fr